Welches Bild mache ich mir von der Welt?

Das kommt ganz darauf an. Nämlich auf die Bilder, die mir vertraut sind, auf die Lieder, die ich kenne, auf das Wissen, das ich mir angeeignet habe. Das Gender-Referat bietet im weiten Feld von Kultur und Spiritualität Seminare, Vorträge und vieles mehr an – fast immer in Kooperation mit anderen kirchlichen oder städtischen Einrichtungen.

Zu Ihrem Vergnügen

Wir wollen damit den Bildern in Ihren Köpfen noch einige hinzufügen, Ihnen neue Ausdrucksformen näher bringen, Sie erinnern an Frauen in der Literatur und ihre Geschichten. Und wir wollen Ihnen natürlich auch schöne Anlässe bieten, mit anderen ins Gespräch zu kommen, gemeinsam nachzudenken, zuzuhören, zu feiern - zu Ihrem Vergnügen.

Für Frauen und Männer

Welchen Ausdruck wir für Glauben, Gefühle, Spiritualität finden, ist manchmal für Frauen und Männer unterschiedlich,
... darum gibt es Angebote nur für Frauen und nur für Männer.
... darum ist es gut, gemeinsam, voneinander und miteinander zu lernen.

 

Gender-Referat

Termine:

Das MIRA Projektbüro ist wieder geöffnet.

Jeden Mittwoch 10-12 Uhr
Offene Sprechstunde

Um uns alle zu schützen, gelten besondere Regeln. Zur Zeit benötigen Sie einen 2G Nachweis. Die Corona-Schutz-Regeln finden Sie hier.
Am einfachsten: Sie rufen uns an unter
02 09 - 35 98 81 29

Informationen zum neuen MIRA Kurs: Qualifizierung für Mütter mit Migrationshintergrund

Der Kurs beginnt am 28. Februar 2022 und dauert bis zum Sommer 2022.
Ganz wichtig: Alle Teilnehmerinnen benötigen einen gültigen 2G Nachweis!
Informationen, Anmeldung und Beratung ab sofort.
Hier geht es zum Flyer.

www.apfel-blog.de

Der Blog zum Weiterdenken, ganz ohne Ansteckungsgefahr.